Photo Gallery 2018

Die Photogalerie nutzt JavaScript. Wenn also dein Internet-Browser dies unterbindet, kannst du die Bilder nicht betrachten, bzw. du musst JavaScript zulassen.
Die Photo Galerie wird durch klicken auf das Bild geöffnet.

Die Photo Gallerie 2017 findet ihr im Archiv 2017


Skiweekend,


Skiweekend in Surava, 18.-21. Januar

Nach einer stürmischen Woche, verursacht durch einen Ausläufer des Sturmtiefs Friderike, waren die Wetteraussichten für ein Schi-Wochenende nicht sehr vielversprechend. Davon liessen sich aber 6 Männerriegler und ein weiterer Gast nicht abhalten. Hansruedi Emmenegger, Eugen Koller, Ernst Rohner und Alex Huber machten sich bereits am Donnerstagabend auf den Weg nach Surava, in ein Ferienhaus, das ein Bruder von Hansruedi zur Verfügung gestellt hatte. Nach den nötigen Vorbereitungsarbeiten und der Heizungsreparatur war das Haus bereit für die nächsten Ankömmlinge. Bruno Meier und Gerhard Zimmermann trafen am Freitagvormittag ein. Inzwischen hatte sich der Nebel so weit gelichtet, dass die Ski verladen und in Richtung Lenzerheide gestartet werden konnte. Sehr gute Pistenverhältnisse und auch gute Sicht verleiteten dann zu einigen rasanten Abfahrten. Wieder zurück im Ferienhaus, wurde das Gourmet-Abendessen von Bruno zubereitet. Es mundete ausgezeichnet. An dieser Stelle sollen auch die Naturalspenden in Form von Speckzopf, Kuchen und Nussgipfel herzlich verdankt werden. Am Sonntag lud ein nur wenig bedeckter Himmel zu einem frühen Start ein. So standen die Skifahrer bereits um 10 Uhr am Skilift während sich Ernst zu einer Rundwanderung aufmachte. Ausgerüstet mit einer 4-Stunden-Karte wurden die Hänge am Piz Scalottas befahren. Um die Mittagszeit stiess noch Wolfgang Fischer zur Gruppe. Am frühen Nachmittag machte sich der Hochnebel wieder langsam bemerkbar. Bei zunehmend schlechten Sichtverhältnissen und ersten Ermüdungserscheinungen entschloss man sich zur Rückkehr nach Surava. Mit einem feinen Fondue klang der Tag aus bevor sich Bruno und Gerhard wieder auf den Heimweg machten. Die restlichen Teilnehmer blieben noch für die Nacht auf Sonntag, während der es ca.40cm Neuschnee dazuschneite. So fiel es ihnen bei nebelverhangenem Himmel und nach der Reinigung des Ferienhauses leicht, gegen Mittag die Heimreise anzutreten.
Für das gelungene Wochenende gebührt dem Organisator Hansruedi ein herzliches Dankeschön.
(Gerhard Zimmermann)

Skiweekend Skiweekend Skiweekend
Skiweekend Skiweekend Skiweekend

zurück zum Seitenanfang